Giftige Rohstoffe

3. Januar 2021

Giftige Rohstoffe
in Keramikglasuren

Gefahrenzeichen

Giftige Rohstoffe
! sind auch in Verbindungen giftig

Cd → Cadmium
PbO → Blei
SB → Antimon
Ba → Barium → Ausser Bariumsulfat
Färbende Schwermetalle
As → Arsen
Se → Selen
Cu→ Kupfer
Cr → Chrom (besonders als Stab

Gesundheitsgefährdende Rohstoffe und Verbindungen

Co → Kobalt
Ni → Nickel
Zn → Zink
Ba → Barium
V → Vandan

Diese Rohstoffe sollten vor allem als Fritten resp Farbkörper verwendet werden.
So sind sie in festen Gitterstrukturen bereits vor dem Brennen verbunden und lösen sich nicht.

Besonders Bleiglasuren und Chromrote 900°C und Cadmium Gelbe Glasuren sind toxisch.

Quelle:

Wolf Matthes
Keramische Glasuren
Ein Handbuch mit über 1100 Rezepten;
Mit Erläuterungen und Formeln

    Leave a comment